Kahla in Keramikgefäß
Logo
Marco Dobryn
Technisches
Property Management

Das Wichtige richtig tun ...

Aber wie?

Auf dieser Seite erfährst Du, worauf es beim technischen Betrieb deiner Immobilien an­kom­men kann; wie Du die Effizienz und Effektivität deiner wesentlichen Prozessen im Gebäude- und Facility Management erhöhst; und so das nötige "Mehr" an Zufriedenheit und Wirtschaftlichkeit im Port­fo­lio erreichst. Der Schlüssel zum Erfolg wird – nicht zuletzt – von strategie­ge­führten operativen Pro­zessen bestimmt. Sie basieren auf der Kern­kom­pe­tenz deiner Mit­ar­beiter und folgen dem Zweck deines Amtes, Eigen­betriebs oder deiner Kapitalgesellschaft. Denn die Anfor­de­rungen und Erwar­tungs­hal­tungen, denen Du im modernen Public Real Estate Ma­nage­ment gegen­über­stehst, wachsen stetig.

Die Herausforderung

Eines ist klar: Zwischen der Vision und dem messbaren Ergebnis liegt zu oft ein langer und mühseliger Weg. Vermeintlich "so einfache" Prozess- und Arbeits­schritte wollen nicht recht zum Ziel führen. Und der teilweise oder komplette Fremd­betrieb deiner Liegen­schaften durch FM-Dienst­leitungs­betreibe ist noch viel stärker betroffen, als der Betrieb mit eigenem Personal. Dabei ist es egal, ob Dein Technisches Gebäude­management als Geschäfts­feld oder Sekundär­prozess ausgeprägt ist. In mittleren bis großen Portfolios treten zudem mehr­dimensionale Gestal­tungs­her­ausforderungen für Dich auf. Die Leitplanken der Öffentlichen Hand sind bekannt. Das sind unter anderem: eine zunehmende gesetzliche Regelungs­dichte, fehlender politischer Wille zur Verwaltungs­modernisierung, eine allgemeine Res­sour­cen­ver­knap­pung sowie die mangelhafte Ausstattung mit spezialisierten Werkzeugen der In­for­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung. Diese und weitere Faktoren beschränken jedoch Deine Gestal­tungs­freiheit, sodass Du nur mit dem, was Du schon hast, arbeiten kannst.

Die Lösung

Im Spannungsfeld zwischen Dir, deinen Dienst­leistern und den eigent­lichen Nutzern, brau­chst Du ein klares Leit­bild, zentrale Werte und präzise Ziel­vor­stel­lungen. Ver­schie­dene Methoden können Dir dabei helfen, eine strategie­fokussierte Organisation auf­zu­bauen. Sie integriert dann sowohl politische als auch finanzielle Aspekte und sorgt für Kontinuität und Konzentration auf die wesent­lichen Betriebs­abläufe. Sie führt – im Ergebnis – zur Ver­bes­serung der operativen Planung und gibt Dir Antworten auf die wichtigen Fragen deiner Kunden, Mitarbeiter und Proszesse. Beispiele hierfür sind: ein modernes Vertrags­managemet, dass die Dienstleistungen struk­tu­riert und bündelt; oder ein controlling­gerechtes Berichts­wesen, dass die Voraussetzung für eine rechts­sicheren Dokumentation deiner Betreiber­verantwortung darstellt.

Themenliste

Hier findest Du eine Auswahl an Fachbeiträgen aus meien Projekten:

Die prozessbezogene Vermietung

Während monetäre Kenn­zah­len zur Bewer­tung der Ver­mie­tung über Branchen­verbände zugäng­lich sind, besteht hin­sicht­lich ihrer quanti­tativen Mess­größen weiterhin ein er­heb­licher Ent­wick­lungs­bedarf.[05] Bei­spiele hierfür: die Anzahl an Prozess­schritten, die Höhe der Pro­zess­kosten oder auch die Prozess­durchlauf- und Be­ar­bei­tungs­zeiten. Denn sie un­ter­schei­den sich in Ab­hän­gig­keit der Markt­si­tu­a­tion und den Ein­kom­mens­verhältnisse der Interessenten.

Strategiegeführtes FM-Controlling

Ein Konzept zur Steuerung von extern erbrachten Property und Facility Management Dienst­leis­tungen. Der Auf­tag­ge­ber verfügt über einen nicht be­triebs­not­wendigen Im­mo­bi­lien­bestand von rund 120 Lie­gen­schaften mit Gesamt­fläche von 1,2 Mio. m². Ausgehend von neuen strate­gischen Zie­len des Vorstands, kon­zen­triert sich die Kapital­gesellschaft künf­tig auf ein eigenes Asset­ma­na­ge­ment und benötigt hierfür ein wirksames Con­t­rol­ling-Instrument.

Immobilienmarkt Wiesbaden/Dotzheim

Detailierte Betrachtung des Im­mo­bi­lien­marktes Wies­ba­den anhand der statistischen Daten des örtlichen GAA seit 1996 über be­baute und un­bebaute Grundstücke (EFH, MFH, RMH, REH, WEG etc.) in Dotzheim.

Hinweis

Mit Hilfe deiner persönlichen Benutzeridentifikation und einem Passwort gelangst Du zu den geschüt­zten Veröffentlichungen auf dieser Site. Du erhälst den Zugang direkt hier.